Investment Navigator: Vermögenswert Informationen direkt im Kernbanken-System integrieren und verarbeiten.

Anhand der Vermögenswert-Informationen kann der Anlegerschutz im Rahmen von FIDLEG und MiFID2 gewährleistet werden. amétiq hat hierzu eine Anbindung an das Kernbankensystem Avaloq implementiert. 

Um dem Anleger in sinnvolle Vermögenswerte gemäss seinen Kenntnissen und Erfahrungen investieren zu lassen, ist eine entsprechende Taxierung der Vermögenswerte wichtig. Diese können aus dem Investment Navigator direkt ins Kernbanken-System Avaloq eingebunden werden.

Der Investment Navigator hilft Finanzinstituten, ihre Anlageprodukte international zu vermarkten, ohne die jeweiligen Regulierungsvorschriften zu verletzen, indem Sie angereicherte Vermögenswerte-Daten zur Verfügung stellen. Investment Navigator stellt eine Standard API zur Verfügung, welches von amétiq über einen Integrations-Adapter aufgerufen wird, um direkt die Daten im Kernbankensystem Avaloq zu überführen.

Folgender Prozess zeigt die Eignung der Vermögenswerte für den Kunden auf.

  1. Periodische Überprüfung der bestehenden Positionen der Vermögenswerte
  2. Aufruf der Asset Liste aus dem Kern-Bankensystem vorgängig zum Kauf. 
  3. Anzeige der Eignung des Vermögenswerts direkt auf dem Vermögenswert.
  4. Inkrafttreten des Anlegerschutz durch Vorschlag eines geeigneten Vermögenswerts.

amétiq banking unterstützt Sie bei der Planung Ihres Projektes: Im Rahmen eines Kick-Starter Services bieten wir nach einer Situations-Analyse die Erstellung eines Prototypen in der amétiq Cloud. 

Für weitere Informationen oder eine gewünschte Demonstration kontaktieren Sie uns unter 055 420 46 00 oder banking@ametiq.com.

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.