Unabhängigkeit, Agilität & Skalierung für die Integrationsanforderungen von heute und morgen

Mehr als zwei Jahrzehnte Erfahrung aus zahlreichen Projekten im Bereich der Applikations- und Prozessintegration sind in die Entwicklung des amétiq integration layers (AIL) eingeflossen. Nutzen Sie Effizienzvorteile von amétiq’s modernster modularer Integrationstechnologie und steigern Sie das Kundenerlebnis auf allen Kanälen durch eine verbesserte Konnektivität und Skalierbarkeit. Damit schaffen Sie End-to-End Lösungen mit durchgängigen Prozessen die eine dynamische, flexible und personalisierte Kundenkommunikation ermöglichen und sämtliche Angebote, Lösungen und Systeme optimal nutz- und wartbar machen.

Durch Abbildung eines Enterprise Integration Pattern ist der AIL für sämtliche Aufgaben auf dem Gebiet der Software Integration wie Routing, Converting und vieles mehr bestens vorbereitet und optimiert. Mit einer Standardbibliothek von über 200 Schnittstellenkomponenten, bietet er eine wesentliche Erleichterung bei der Anbindung von neuen sowie Ihrer bestehenden IT-Systeme. Ob Bankenkern- oder Umsysteme verschiedenster Art und von unterschiedlichen Lieferanten spielt dabei keine Rolle. Mit amétiq’s integration layer Technologie behalten sie Prozesse und IT-Landschaft im Griff und machen sie fit für die Zukunft.

Hauptmerkmale der AIL Technologie

State-of-the-Art Integrationstechnologie mit dezentralem, modularem Konzept

  • Dezentralisierte Integration, d.h. kleine, schlanke Integrationen pro Use Case anstatt einer grossen zentralen Integrationsplattform
  • Jeder Bereich/Entwickler kann seine eigenen Integrationsprojekte eigenständig und unabhängig durchführen 
  • Exzellente Skalierbarkeit durch Dockerisierung
  • Einfach in der Anwendung, d.h. wesentliche Erleichterung sowohl bei der Entwicklung als auch im Deployment
  • Unabhängigkeit durch verfügbare Low-Code Entwicklungsumgebung AIL Studio

Mit seinen modularen AIE Services unterstützt AIL Integrationen als Microservice

  • einzeln zu skalieren & deployen
  • portierbar zu machen (Multi und Hybrid-Cloud Fähigkeit)
  • automatisiert zu testen (CICD)
  • schneller und mit bestehendem Know-how (z.B. Java oder agilen Methoden) zu entwickeln

Nutzen der AIL Technologie

Ein wesentlicher Nutzen von amétiq’s Middleware Technologie AIL liegt in der vollständigen Entkopplung sämtlicher Systeme. Sie profitieren dabei von zahlreichen Vorteilen wie

  • Releaseunabhängigkeit der angeschlossenen Systeme
  • Rückwärtskompatibilität, Handling verschiedener Versionen
  • Unabhängigkeit bei Herkunft oder Format von Daten und Services
  • Flexible Releasezyklen (Agilität) für Fintech- und Legacy-Systeme

Das führt zu mehr Agilität und Flexibilität für Ihr Business durch kürzere eine Time to Market für benötigte Applikationen von nur noch wenigen Wochen anstatt mehreren Monaten.

  • Schnellere und kostengünstigere Entwicklung bzw. Anbindung von neuen Services
  • Reduzierte Komplexität der Application Landscape und dadurch einfacherer Unterhalt
  • Langfristig niedrigere und vor allem kalkulierbare Kosten
  • Mehr Entscheidungsfreiraum durch Reduktion der Abhängigkeiten gegenüber einzelnen Umsystemen bzw. Lieferanten

Interessiert? Dann kontaktieren Sie uns unter 055 420 46 00 oder banking@ametiq.com für weitere Informationen.

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.